Rückblick: Film zum FDT 2022

Es ist soweit – wir geben ab und kön­nen bald nach Hause. Zeit, um auf einen fordern­den, erfol­gre­ichen FDT 2022 zurück zu blick­en mit dem WK-Film! Viel Spass beim anschauen.

Impressionen: “KEEP IT OPEN” Überfahrt

Die Brück­en wur­den rechtzeit­ig fer­tig – so kon­nten die Infan­ter­is­ten der Infan­terierekruten­schule 11 Ihre Über­set­za­k­tion durch­führen. Wie jedes Jahr ein gelun­gener Abschluss für den Brückenbau.

Impressionen: Besuch KKdt Michaud

Der Chef Oper­a­tion, KKdt Michaud besuchte das Geniebatail­lon 23 am Fre­itag der Woche 2. Die Idee des Besuch­es war den höheren Kadern des Stabes und den Ein­heit­skom­man­dan­ten Rede und Antwort zu ste­hen. Auch teils kri­tis­che Fra­gen zur Schweiz­er Armee und der Miliz im All­ge­meinen wur­den von KKdt Michaud mit Offen­heit und Ehrlichkeit beant­wortet, was vom höheren Kad­er des G Bat 23 sehr geschätzt wurde – so das Feed­back nach dem mehrstündi­gen Besuch.

Impressionen: “KEEP IT OPEN” Teil 3 – Nacht

Was uns Genis­ten ausze­ich­net ist defin­i­tiv, dass wir arbeit­en kön­nen. Nicht nur am Tag, son­dern auch in der Nacht. Während durch die Übungsleitung immer­wieder Feuerge­fechte aus­gelöst – und durch die Kom­panien abgewehrt – wur­den, wurde fieber­haft daran gear­beit­et die Brück­en ter­min­gerecht in Betrieb nehmen zu können.

Impressionen: “KEEP IT OPEN” Teil 2

Während sich die Stahlträger­brück­en voll im Bau befan­den beka­men wir vom Geniebatail­lon 23 Besuch von der Regierung St. Gallen. Wir haben uns natür­lich dabei im besten Licht präsen­tiert. Die Betrieb­s­bere­itschaft­szeit­en kon­nten einge­hal­ten wer­den und so roll­ten schliesslich erst unsere eige­nen Mit­tel, und dann die Infan­terie über unsere Brücken.